Bandsintown FistBandsintown Text
Search for artists and concerts
Search for artists
Hamburger Menu Icon
Saturday, October 20th, 2018
6:00 PM
Stahlwerk
Dusseldorf, Germany
Innerhalb weniger Monate wurde Mike Singer zu einem der erfolgreichsten Singer und Songwriter seiner Generation. Sein Debütalbum `Karma` enterte aus dem Stand Platz 1 der Album-Charts. Die gleichnamige Tour im Frühjahr 2017 war ein Siegeszug mit 23 ausverkauften Konzerten, im Sommer spielte er als Headliner sein bisher größtes Festival vor 30.000 Fans. Aufgrund der großen Nachfrage folgte im Herbst eine zweite, 18 Tourdates umfassende, `Karma Reloaded` Tour.Mike Singer: `Ich kann immer noch kaum fassen, was in den letzten Monaten alles passiert ist. Ich habe ewig davon geträumt, Musik machen zu können. Ich habe mir unzählige Male vorgestellt, wie es sein würde, wenn ich mit meiner Musik auf der Bühne stehe und Leute meine Songs abfeiern, weil sie sich darin wieder finden. Jetzt ist es tatsächlich so und manches, was ich heute erleben darf, ist so wie ich es mir vorgestellt und gewünscht habe. Es fühlt sich super oft an wie ein `Deja Vu`.`Deja Vu` titelt denn auch Mikes zweites Album, das am 19. Jänner 2018 bei Warner erscheint. Die Platte erzählt aber auch von andren Seiten. Von Zeiten, als andere ihn noch belächelten, weil er Musik machen wollte. Damals war er 13 und lud eigene Songs und Cover-Versionen im Internet hoch. Drei Jahre später, mit 16, hatte er einen Major-Plattendeal und lieferte den Beweis dafür, dass man es mit Disziplin, Stimme und Authentizität von 0 auf 100 im Musikbusiness schaffen kann.`Ich liebe mein jetziges Leben und alles, was ich täglich erleben darf. Aber es gibt auch Leute, die das nicht so cool finden. Auch davon handelt `DejaVu`. Aber eins ist klar: Die Musik gibt mir so viel, das ist nicht mein Beruf, das ist meine Passion. Und das lasse ich mir von niemanden schlecht machen.` Betrachtet man die Lyrics von `Deja Vu` fällt auf: Auch textlich ist Mike reifer geworden. Die scharfe Auseinandersetzung mit Neidern lässt klar seine Liebe für Rap und HipHop durchschimmern.Einen ersten musikalischen Vorgeschmack auf sein zweites Werk lieferte Mike Singer bereits mit dem Titeltrack `Deja Vu`; einem nach vorne gedrivenen Clubtrack, der durch eine völlig neue musikalische Kombination besticht: Pop meets EDM meets Afro Trap and Drops.