Bandsintown FistBandsintown Text
Search for artists and concerts
Search for artists
Hamburger Menu Icon
Mad Monks

Mad Monks

Dec 22nd 2017 @ Schlachthof Bremen

Bremen, Germany
I Was There
About Mad Monks
Genres:
Ska, Ska-punk-rock-pop-berger, Reggae
Band Members:
Daniel Brinkmann (Gitarrending/Vox), Sven Krumme (Schlagwerkmaschine), Dennis Lackmann (Bassmaschine), Matthias Streich (Poposaunenmaschine)
Hometown:
Bremen

Gegründet als Mad Monks 2004 Kirchencore aus Bremen! GRATIS Download aller Alben auf www.madmonks.de
Friday, December 22nd, 2017
6:00 PM
Schlachthof Bremen
Bremen, Germany
12 RSVPs
Mad Monks HEILIGER BIM BAM Weihnachtsspecial 2017

2016 pausierten die Mad Monks in Kolumbien, 2015 im Römer und 2014 haben sie ihr letztes Mahl gegessen. Doch endlich gibt`s wieder bunte Streusel auf's Spanferkel:
Die alte Weihnachtsspecial-Tradition im Bremer Schlachthof geht weiter: Zwei Tage vorm Fest gibt`s ordentlich "BimBam" feinster Sprühsahne.
Mit WISECRÄCKER kommen "Brett & Bläser" im Moskau-Style und mit den PHAENOTYPEN "Rap & Dancehall" aus dem Backofen - und zusätzlich "zahlreiche" Überraschungsgäste, die natürlich Überraschung bleiben müssen. Die Mad Monks sollen bei diesem Feuerwerk nicht zu kurz kommen und holen neben den guten alten Hits die neuen Songs der letzten Monate aus dem Jutebeutel.
... BIM BAM ...

TICKETS - TICKETS - TICKETS - TICKETS - TICKETS

Das ganze zu familienfreundlichen Preisen:
13€ Vorverkauf / 15€ Abendkasse
(im VVK können 50ct bis 1€ VVK Gebühr anfallen die an die Läden geht)

!!! Tickets gibt es ab ca. 7.11. bei: !!!

HOT SHOT RECORDS (Bremen / Innenstadt)
GO BÄNG (Bremen / Innenstadt: bis 11.11. ohne VVK Gebühr!)
EAR RECORDS (Bremen / Viertel)
SCHLACHTHOF (Bremen / Findorff)
KUKOON (Bremen / Neustadt)

Da die Tickets noch nicht fertig sind könnt ihr unter madmonks@posteo.de welche Karten vorbestellen.
Ebenso über eine private Nachricht bei Facebook.


BANDS - BANDS - BANDS - BANDS - BANDS - BANDS

WISECRÄCKER
Seit 1996 servieren Wisecräcker ihre ultimative Ska-Punk-Party der ganzen Welt. Die sieben Musiker trumpfen dabei mit einer Mischung aus fetten Gitarrenriffs und furiosem Blechgebläse auf und scheren sich nicht weiter um Sprach- und Stil-Barrieren. Die Songs werden nach Belieben auf Spanisch, Englisch oder Deutsch getextet und finden musikalische Einflüsse aus diversen Kulturkreisen. Hauptsache laut, schnell und mit ordentlich Feierei – vor und auf der
Bühne.
Zielgenau mischen die Offbeat-Symphatisanten aus der Landeshauptstadt dabei hymnische Eigenkompositionen – wie ihren neuesten Wurf „Back in 1989″ – mit Cover-Songs, die auch gerne mal aus der Trash-Kiste gezogen werden. Ob als Support von Ska-P, No Use For A Name, Panteón Rococó, Terrorgruppe, Rantanplan oder Irie Révoltés, als Teil der „Monsters Of Skapunk“-Tour oder bei den vielen eigenen Konzerten in Europa, der USA und ihrer zweiten
Heimat Mexiko – Wisecräcker liefern ab!
Nach 20 Jahren Band-Geschichte und weit über 500 Konzerten veröffentlichen Wisecräcker im Jubiläumsjahr das Best Of Album „20 Years – 20 Songs“. Und weil sie das so gut können, schickt sich das Septett jetzt an, dieses Werk ihren Fans auch live um die Ohren zu brettern.

PHAENOTYPEN,
Die Phaenotypen überzeugen seit 2013 mit einem ganz eigenen Stilmix. Das Publikum kann den eingängigen Melodien, den packenden Beats und pulsierenden Bässen nicht lange widerstehen: Es singt, tanzt und feiert gemeinsam mit der Band lebhafte und abwechslungsreiche Live-Shows. „Alle ham´nen Plan, außer ich hab´ keinen“ – Julian und Felix rappen und singen ironische Texte über ihre ganz persönlichen Macken und Probleme.
Aber sind es nicht eigentlich die der gesamten Gesellschaft?! Beide Sänger ergänzen sich perfekt durch ihre unterschiedlichen Typen und interagieren viel mit dem stets willigen Publikum. Zum Sound von Julians Gitarre und Felix am Bass liefern Lukas (Drumset), Joel (Synthis) und Kevin (Gitarre) das stabile harmonische Grundgerüst und viele überraschende Effekte.
Nach zahlreichen Festivalauftritten und Clubkonzerten präsentieren sich die Phaenotypen inzwischen als charismatische Liveband mit reichlich Routine und viel Liebe zum Detail. Unter anderem standen sie mit der Antilopen Gang, Jamaram, Liedfett, Mad Monks und Die Rakede auf der Bühne.
Bei den Bandcontests “Local Heroes” (Bundesfinale 2014) und “Live in Bremen” (2016) überzeugten sie Publikum und Jury und räumten jeweils einen ersten Platz ab. Ein weiteres Highlight im Jahr 2016 war die Teilnahme am NewMusicAward (Radiopreis) in Berlin. Aktuell haben die Phaenotypen nach ihrer Debüt-EP im Herbst 2015 ihre neue Single „Nicht auf dem Schirm“ und „Locker Bleiben“ in neuer Version veröffentlicht.

+ VERY SPECIAL GUEST(S) (MANY OF THEM) :-)!
View All Mad Monks Tour Dates
About Mad Monks
Genres:
Ska, Ska-punk-rock-pop-berger, Reggae
Band Members:
Daniel Brinkmann (Gitarrending/Vox), Sven Krumme (Schlagwerkmaschine), Dennis Lackmann (Bassmaschine), Matthias Streich (Poposaunenmaschine)
Hometown:
Bremen

Gegründet als Mad Monks 2004 Kirchencore aus Bremen! GRATIS Download aller Alben auf www.madmonks.de