Bandsintown
get app
Sign Up
Log In
Sign Up
Log In

Phone icon
Get App
Artists & VenuesPromotersHelp
PrivacyTerms
Ben Black Tickets, Tour Dates and Concerts
Ben Black Tickets, Tour Dates and Concerts

Ben BlackVerified

229 Followers
Never miss another Ben Black concert. Get alerts about tour announcements, concert tickets, and shows near you with a free Bandsintown account.
Follow

About Ben Black

BEN BLACK
Die neue Klangfarbe unter den deutschen Singer/Songwritern
Vergiss alles, was du über deutsche Singer/Songwriter zu wissen glaubst. Und mach dich bereit für Ben
Black! Ben Black: Das sind Tattoos, ein Vollbart, strahlende Augen und pure Energie von den Füßen bis
zum (fast) haarlosen Kopf. Garantiert keine Vorlage für den perfekten Schwiegersohn. Aber mit Sicherheit
ein echter Typ und ein Vorreiter für die Singer/Songwriter-Generation 3.0. Seine Texte machen
Spaß, geben Kraft und machen Mut, auch wenn (oder gerade weil) manchmal ein wenig Melancholie
durchscheint. Sie bleiben genauso im Kopf wie seine markante Stimme und die Melodien seiner Songs.
Ben Black hat was zu sagen – und was er zu sagen hat, hört sich richtig gut an!

Das rockt! - Die Musik
Auch musikalisch präsentieren sich die Songs der ersten Ben-Black-EP „Tanzen im Regen“ ganz anders,
als man es von einem „typischen“ Singer/Songwriter erwarten würde: Bens charakteristischer Gesang
sowie seine Akustikgitarre bilden die Basis für rockige Arrangements, die seinen Songs eine ganz neue
Dimension verleihen. Das rockt – und unterscheidet sich dadurch wohltuend von der weltschmerzgeprägten
Attitüde vieler Kollegen aus demselben Genre. Er bietet eine neue Klangfarbe im Singer/
Songwriterbereich. Dabei haben Bens Songs jede Menge Ohrwurmpotenzial und bleiben einem noch
lange, nachdem man sie gehört hat, im Kopf. Ob es um die Freiheit geht, die man empfi ndet, wenn man
endlich seine Ängste überwunden hat, um den ständigen Kampf zwischen Lust und Moral oder einsame
Momente an der Strandbar: Ben Black nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch sein Leben
– mit ehrlichen Songs und Texten, in denen sich seine Zuhörer oft genug auch selbst wieder erkennen.
Live und im Studio wird Ben Black begleitet von Christian Löck an der Gitarre, Fabian Witt am Bass und
Manuel Klemm an den Drums.

Was haben die Red Hot Chilly Peppers, Prince und Ben Black gemeinsam? - Die Produktion
Sie alle haben ihre Songs von einer Frau in Szene setzen lassen, die zu den weltweit gefragtesten
Mixing Engineers zählt: Silvia Massy, auf deren Kaminsims sich die Auszeichnungen stapeln, hat alle
fünf Songs der ersten EP gemischt. Wenn jemand, der bereits mit illustren Künstlern wie Prince, Johnny
Cash, Red Hot Chilly Peppers, Tool, Tom Petty und R.E.M. gearbeitet hat, das Mischpult (übrigens das
Pult aus dem legendären Sound City Studio B) für einen noch unbekannten Newcomer bedient, kann
man wohl mit Fug und Recht von einer kleinen Sensation sprechen. Aufgenommen wurde das Material
zuvor im renommierten Horus Studio in Hannover von Arne Neurand, der unter anderem für Produktionen
von Revolverheld, Guano Apes und Mark Foster verantwortlich zeichnet. Bei der Ballade „Irgendwann“
zauberte außerdem der Filmmusik-Spezialist Chris Letcher in seinem Studio in Johannesburg
(Südafrika) ein Orchesterarrangement, das für Gänsehautfeeling sorgt. Das Mastering der Songs übernahm
schließlich Ulf Hattwig im Toolhouse Studio Rotenburg, wo Milky Chance, Kasper und Silbermond
ihre letzten Alben aufnahmen. Er lernte sein Handwerk im legendären Echo Park Studio in LA.

Vorhang auf! - Der nächste Schritt
So ist bereits die erste EP von Ben Black ein internationales Projekt, das national sicherlich für einige
Aufmerksamkeit sorgen wird! In Nordhessen hat sich Ben Black bereits 2016 einen Namen gemacht,
denn seine erste Single „Casselmania“ mit Rapper Myeloe machte ihn in Kassel bekannt wie einen
bunten Hund. 2017 nun soll der Rest der Republik im Sturm erobert werden. „Vorhang auf und raus
ins Leben“: So beginnt der Refrain seines Songs „Tanzen im Regen“. Und das ist nicht nur der Titel der
Debut-EP, sondern gleichzeitig auch das Motto für die nächsten Schritte in der musikalischen Karriere
von Ben Black. Da heißt es Ohren und Augen off en halten für den „Singer/Songwriter 3.0“. Es lohnt sich!

www.Ben-Black.de | www.facebook.com/BenBlackMusic
www.Instagram.com/Ben_Black_Music |www.YouTube.com/BenBlack
Show More
Genres:
Songwriter, Deutscher Singer
Hometown:
Kassel, Germany

No upcoming shows
Send a request to Ben Black to play in your city
Request a Show

Bandsintown Merch

Circle Hat
$25.0 USD
Live Collage Sweatshirt
$45.0 USD
Rainbow T-Shirt
$30.0 USD
Circle Beanie
$20.0 USD

About Ben Black

BEN BLACK
Die neue Klangfarbe unter den deutschen Singer/Songwritern
Vergiss alles, was du über deutsche Singer/Songwriter zu wissen glaubst. Und mach dich bereit für Ben
Black! Ben Black: Das sind Tattoos, ein Vollbart, strahlende Augen und pure Energie von den Füßen bis
zum (fast) haarlosen Kopf. Garantiert keine Vorlage für den perfekten Schwiegersohn. Aber mit Sicherheit
ein echter Typ und ein Vorreiter für die Singer/Songwriter-Generation 3.0. Seine Texte machen
Spaß, geben Kraft und machen Mut, auch wenn (oder gerade weil) manchmal ein wenig Melancholie
durchscheint. Sie bleiben genauso im Kopf wie seine markante Stimme und die Melodien seiner Songs.
Ben Black hat was zu sagen – und was er zu sagen hat, hört sich richtig gut an!

Das rockt! - Die Musik
Auch musikalisch präsentieren sich die Songs der ersten Ben-Black-EP „Tanzen im Regen“ ganz anders,
als man es von einem „typischen“ Singer/Songwriter erwarten würde: Bens charakteristischer Gesang
sowie seine Akustikgitarre bilden die Basis für rockige Arrangements, die seinen Songs eine ganz neue
Dimension verleihen. Das rockt – und unterscheidet sich dadurch wohltuend von der weltschmerzgeprägten
Attitüde vieler Kollegen aus demselben Genre. Er bietet eine neue Klangfarbe im Singer/
Songwriterbereich. Dabei haben Bens Songs jede Menge Ohrwurmpotenzial und bleiben einem noch
lange, nachdem man sie gehört hat, im Kopf. Ob es um die Freiheit geht, die man empfi ndet, wenn man
endlich seine Ängste überwunden hat, um den ständigen Kampf zwischen Lust und Moral oder einsame
Momente an der Strandbar: Ben Black nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch sein Leben
– mit ehrlichen Songs und Texten, in denen sich seine Zuhörer oft genug auch selbst wieder erkennen.
Live und im Studio wird Ben Black begleitet von Christian Löck an der Gitarre, Fabian Witt am Bass und
Manuel Klemm an den Drums.

Was haben die Red Hot Chilly Peppers, Prince und Ben Black gemeinsam? - Die Produktion
Sie alle haben ihre Songs von einer Frau in Szene setzen lassen, die zu den weltweit gefragtesten
Mixing Engineers zählt: Silvia Massy, auf deren Kaminsims sich die Auszeichnungen stapeln, hat alle
fünf Songs der ersten EP gemischt. Wenn jemand, der bereits mit illustren Künstlern wie Prince, Johnny
Cash, Red Hot Chilly Peppers, Tool, Tom Petty und R.E.M. gearbeitet hat, das Mischpult (übrigens das
Pult aus dem legendären Sound City Studio B) für einen noch unbekannten Newcomer bedient, kann
man wohl mit Fug und Recht von einer kleinen Sensation sprechen. Aufgenommen wurde das Material
zuvor im renommierten Horus Studio in Hannover von Arne Neurand, der unter anderem für Produktionen
von Revolverheld, Guano Apes und Mark Foster verantwortlich zeichnet. Bei der Ballade „Irgendwann“
zauberte außerdem der Filmmusik-Spezialist Chris Letcher in seinem Studio in Johannesburg
(Südafrika) ein Orchesterarrangement, das für Gänsehautfeeling sorgt. Das Mastering der Songs übernahm
schließlich Ulf Hattwig im Toolhouse Studio Rotenburg, wo Milky Chance, Kasper und Silbermond
ihre letzten Alben aufnahmen. Er lernte sein Handwerk im legendären Echo Park Studio in LA.

Vorhang auf! - Der nächste Schritt
So ist bereits die erste EP von Ben Black ein internationales Projekt, das national sicherlich für einige
Aufmerksamkeit sorgen wird! In Nordhessen hat sich Ben Black bereits 2016 einen Namen gemacht,
denn seine erste Single „Casselmania“ mit Rapper Myeloe machte ihn in Kassel bekannt wie einen
bunten Hund. 2017 nun soll der Rest der Republik im Sturm erobert werden. „Vorhang auf und raus
ins Leben“: So beginnt der Refrain seines Songs „Tanzen im Regen“. Und das ist nicht nur der Titel der
Debut-EP, sondern gleichzeitig auch das Motto für die nächsten Schritte in der musikalischen Karriere
von Ben Black. Da heißt es Ohren und Augen off en halten für den „Singer/Songwriter 3.0“. Es lohnt sich!

www.Ben-Black.de | www.facebook.com/BenBlackMusic
www.Instagram.com/Ben_Black_Music |www.YouTube.com/BenBlack
Show More
Genres:
Songwriter, Deutscher Singer
Hometown:
Kassel, Germany

Get the full experience with the Bandsintown app.
arrow