Bandsintown
get app
Sign Up
Log In
Sign Up
Log In

Industry
ArtistsEvent Pros
HelpPrivacyTerms
We Saw Worlds Collide Tickets, Tour Dates and %{concertOrShowText}
We Saw Worlds Collide Tickets, Tour Dates and %{concertOrShowText}

We Saw Worlds CollideVerified

653 Followers
Never miss another We Saw Worlds Collide concert. Get alerts about tour announcements, concert tickets, and shows near you with a free Bandsintown account.
Follow

About We Saw Worlds Collide

Nach dem in 2013 erschienenen selbstbetitelten Debutalbum und zwei Videosingles Anfang 2016, sind die Augsburger Alternative Metaler mit einer neuen EP zurück. Die EP „Apeiron I“ bildet den ersten Teil des Konzeptalbums „Apeiron“. Teil zwei soll Ende 2017 erscheinen.
Die Band, bestehend aus Sänger Markus Litzel, den Gitarristen Gregor Witsch und Christoph Domberger sowie Bassisten Franz Schenck und Schlagzeuger Daniel Franz, thematisiert in den Texten der erscheinenden EPs den selbstzerstörerischen Charakter der Menschheit und dessen Auswirkungen aus zwei unterschiedlichen Perspektiven.

Presseauszüge:

"WE SAW WORLDS COLLIDE liefern einen gekonnten Mix aus Postcore, Modern Metal, Melodic Death und Alternative Metal der abwechslungsreichen Art"
www.earshot.at

„Wie aus dem Nichts setzen We Saw Worlds Collide eine Zäsur, arbeiten mit mehr Melodie und arabesken Gesangsmotiven, die sich schließlich gen hymnischen Refrain mit Clear Vocals steigern. Und dann beginnt der Wahnsinn wieder von vorne.„
www.demonic-nights.at

"Die abgöttisch bitteren Härteschläge sind nicht zu verachten und geben viel Anstoß ordentlich abzuhotten. Demgegenüber stehen dann doch wieder die idyllischer gestalteten Parts, wo es kurz zum Genießen wird, bevor diese Mauer mit einem enormen Druck abermals niedergerissen wird."
www.metalunderground.at

"...die großartige Gesangsarbeit von Frontmann Markus Litzel, die mit ihrem großen Wiedererkennungswert vor allem in den ruhigen, atmosphärischen Momenten der EP überzeugt."
www.gringoz-magazine.de
Show More
Genres:
Progressive & Alternative Rock, Alternative Metal, Metalcore
Band Members:
Markus | Vocals, Chris | Guitar, Franz | Bass, Gregor | Guitar, Daniel | Drums
Hometown:
Augsburg, Germany

No upcoming shows
Send a request to We Saw Worlds Collide to play in your city
Request a Show

About We Saw Worlds Collide

Nach dem in 2013 erschienenen selbstbetitelten Debutalbum und zwei Videosingles Anfang 2016, sind die Augsburger Alternative Metaler mit einer neuen EP zurück. Die EP „Apeiron I“ bildet den ersten Teil des Konzeptalbums „Apeiron“. Teil zwei soll Ende 2017 erscheinen.
Die Band, bestehend aus Sänger Markus Litzel, den Gitarristen Gregor Witsch und Christoph Domberger sowie Bassisten Franz Schenck und Schlagzeuger Daniel Franz, thematisiert in den Texten der erscheinenden EPs den selbstzerstörerischen Charakter der Menschheit und dessen Auswirkungen aus zwei unterschiedlichen Perspektiven.

Presseauszüge:

"WE SAW WORLDS COLLIDE liefern einen gekonnten Mix aus Postcore, Modern Metal, Melodic Death und Alternative Metal der abwechslungsreichen Art"
www.earshot.at

„Wie aus dem Nichts setzen We Saw Worlds Collide eine Zäsur, arbeiten mit mehr Melodie und arabesken Gesangsmotiven, die sich schließlich gen hymnischen Refrain mit Clear Vocals steigern. Und dann beginnt der Wahnsinn wieder von vorne.„
www.demonic-nights.at

"Die abgöttisch bitteren Härteschläge sind nicht zu verachten und geben viel Anstoß ordentlich abzuhotten. Demgegenüber stehen dann doch wieder die idyllischer gestalteten Parts, wo es kurz zum Genießen wird, bevor diese Mauer mit einem enormen Druck abermals niedergerissen wird."
www.metalunderground.at

"...die großartige Gesangsarbeit von Frontmann Markus Litzel, die mit ihrem großen Wiedererkennungswert vor allem in den ruhigen, atmosphärischen Momenten der EP überzeugt."
www.gringoz-magazine.de
Show More
Genres:
Progressive & Alternative Rock, Alternative Metal, Metalcore
Band Members:
Markus | Vocals, Chris | Guitar, Franz | Bass, Gregor | Guitar, Daniel | Drums
Hometown:
Augsburg, Germany

Get the full experience with the Bandsintown app.
arrow