Bandsintown
get app
Sign Up
Log In
Sign Up
Log In

Industry
ArtistsEvent Pros
HelpPrivacyTerms
MAD ERA Tickets, Tour Dates and %{concertOrShowText}
MAD ERA Tickets, Tour Dates and %{concertOrShowText}

MAD ERA

15 Followers
• 6 Upcoming Shows
6 Upcoming Shows
Never miss another MAD ERA concert. Get alerts about tour announcements, concert tickets, and shows near you with a free Bandsintown account.
Follow
No upcoming shows in your city
Send a request to MAD ERA to play in your city
Request a Show
MAD ERA's tour

Fans Also Follow

Contribute
Help MAD ERA keep making the music you love.
Support

About MAD ERA

Die Musik von „MadEra“ ist eine vertonte Abrissbirne, die alles, was sich ihr an Ungerechtigkeit, Empathielosigkeit und Zynismus in dieser verrückten Welt in den Weg stellt, dem Erdboden gleich macht.

Wuchtige Metal-Riffs, eine pulsierende Rhythm-Section und Vocals die zwischen wütendem Schreien und hoffnungsvollen Gesang hin und her pendeln, legen in vielen Songs die Zerrissenheit der menschlichen Existenz frei.

Inspiriert vom Nu-Metal der 90er Jahre, verkörpert von Bands wie Limp Bizkit, Papa Roach und Korn, emanzipieren sich „MadEra“ aber durch ihre musikalische Vielseitigkeit doch eindeutig von ihren Vorbildern. Aus Thrash-, Hardcore- und Alternative-Elementen kreieren sie ihren ganz eigenen Sound.

Gestartet ohne große Ambitionen als Keller-Band im schimmligen und feuchten Untergrund eines alten Industrie-Areals (2016), ging es bald nicht nur proberaumtechnisch nach oben ins 1. Obergeschoss. Erfolgreich setzte man sich bei den SPH-Musicmasters gegen über 1.500 andere Bands durch und sicherte sich am Ende einen Startplatz im Deutschlandfinale, welches man mit einem erreichten 7. Platz erfolgreich bestritt (2019).

Aus dem Hobby wurde spätestens jetzt Ernst. Die erste Tour, die neben regionalen Auftritten auch Shows in anderen deutschen Städten beinhaltete, sollte ihren vorläufigen Höhepunkt beim 2020er „Metalacker“-Festival in Tennenbronn finden. Leider bremste ein unsichtbares Virus alle Ambitionen der Band vorerst aus. Doch Aufgeben ist für „MadEra“ keine Option.

Die erste professionell produzierte EP - M.N.M.G.A. wurde 2023 veröffentlicht und die Streams bewegen sich im fünfstelligen Bereich.

Ein neues Zeitalter beginnt!

Anfang 2023, kurz nach der Veröffentlichung der ersten EP - M.N.M.G.A. musste die Band gleich drei Abgänge verkraften. Ein harter Schlag so kurz nach dem ersten Release.

MadEra stand kurz vor dem Aus. Doch die verbliebenen Mitglieder Pascal & Marco wollten die Band und das Potential das dahinter steckt nicht einfach aufgeben. So suchte MadEra neue motivierte Musiker, die Lust hatten das Projekt wieder auf Kurs zu bringen. Man erweiterte die Band von fünf auf sechs Musiker. Mit Nico (Guitar) und Pascal (Bass) formte man die Instrumental - Abteilung, die letztlich durch ZWEI! Sänger in Person von Olli (Clean, Raps) und Ruby (Shouts, Screams, Raps) vervollständigt wurde.

Die neue Kombo steht der alten in nichts nach und entfesselt einen vielseitigen Sound, der künftig noch bei vielen Shows Grund zur Eskalation bieten wird.

MadEra ist zurück!

Wie es sich für eine ordentliche Abrissbirne gehört, nehmen „MadEra“ bei ihren Live-Auftritten so ziemlich alles auseinander. Auf Moshpits, spontane Stagedives und einen Sound, der präzise wie eine Nähmaschine die Drumstakkatos an die Wände tackert, sollten sich die geneigten Zuhörer also gefasst machen.


Womöglich fährt die Band eines Tages mit ihrem Abrissunternehmen ja auch bei einem großen Festival ein, nichts anderes ist Triebkraft der ambitionierten Band aus Freiburg.

Stay Mad
Show More
Band Members:
Ruby - Vocals, Marco - Guitar, Olli - Vocals, Pascal B. - Bass, Nico - Guitar, Pascal - Drums
Hometown:
Freiburg Im Breisgau, Germany

Contribute
Help MAD ERA keep making the music you love.
Support
No upcoming shows in your city
Send a request to MAD ERA to play in your city
Request a Show
MAD ERA's tour

About MAD ERA

Die Musik von „MadEra“ ist eine vertonte Abrissbirne, die alles, was sich ihr an Ungerechtigkeit, Empathielosigkeit und Zynismus in dieser verrückten Welt in den Weg stellt, dem Erdboden gleich macht.

Wuchtige Metal-Riffs, eine pulsierende Rhythm-Section und Vocals die zwischen wütendem Schreien und hoffnungsvollen Gesang hin und her pendeln, legen in vielen Songs die Zerrissenheit der menschlichen Existenz frei.

Inspiriert vom Nu-Metal der 90er Jahre, verkörpert von Bands wie Limp Bizkit, Papa Roach und Korn, emanzipieren sich „MadEra“ aber durch ihre musikalische Vielseitigkeit doch eindeutig von ihren Vorbildern. Aus Thrash-, Hardcore- und Alternative-Elementen kreieren sie ihren ganz eigenen Sound.

Gestartet ohne große Ambitionen als Keller-Band im schimmligen und feuchten Untergrund eines alten Industrie-Areals (2016), ging es bald nicht nur proberaumtechnisch nach oben ins 1. Obergeschoss. Erfolgreich setzte man sich bei den SPH-Musicmasters gegen über 1.500 andere Bands durch und sicherte sich am Ende einen Startplatz im Deutschlandfinale, welches man mit einem erreichten 7. Platz erfolgreich bestritt (2019).

Aus dem Hobby wurde spätestens jetzt Ernst. Die erste Tour, die neben regionalen Auftritten auch Shows in anderen deutschen Städten beinhaltete, sollte ihren vorläufigen Höhepunkt beim 2020er „Metalacker“-Festival in Tennenbronn finden. Leider bremste ein unsichtbares Virus alle Ambitionen der Band vorerst aus. Doch Aufgeben ist für „MadEra“ keine Option.

Die erste professionell produzierte EP - M.N.M.G.A. wurde 2023 veröffentlicht und die Streams bewegen sich im fünfstelligen Bereich.

Ein neues Zeitalter beginnt!

Anfang 2023, kurz nach der Veröffentlichung der ersten EP - M.N.M.G.A. musste die Band gleich drei Abgänge verkraften. Ein harter Schlag so kurz nach dem ersten Release.

MadEra stand kurz vor dem Aus. Doch die verbliebenen Mitglieder Pascal & Marco wollten die Band und das Potential das dahinter steckt nicht einfach aufgeben. So suchte MadEra neue motivierte Musiker, die Lust hatten das Projekt wieder auf Kurs zu bringen. Man erweiterte die Band von fünf auf sechs Musiker. Mit Nico (Guitar) und Pascal (Bass) formte man die Instrumental - Abteilung, die letztlich durch ZWEI! Sänger in Person von Olli (Clean, Raps) und Ruby (Shouts, Screams, Raps) vervollständigt wurde.

Die neue Kombo steht der alten in nichts nach und entfesselt einen vielseitigen Sound, der künftig noch bei vielen Shows Grund zur Eskalation bieten wird.

MadEra ist zurück!

Wie es sich für eine ordentliche Abrissbirne gehört, nehmen „MadEra“ bei ihren Live-Auftritten so ziemlich alles auseinander. Auf Moshpits, spontane Stagedives und einen Sound, der präzise wie eine Nähmaschine die Drumstakkatos an die Wände tackert, sollten sich die geneigten Zuhörer also gefasst machen.


Womöglich fährt die Band eines Tages mit ihrem Abrissunternehmen ja auch bei einem großen Festival ein, nichts anderes ist Triebkraft der ambitionierten Band aus Freiburg.

Stay Mad
Show More
Band Members:
Ruby - Vocals, Marco - Guitar, Olli - Vocals, Pascal B. - Bass, Nico - Guitar, Pascal - Drums
Hometown:
Freiburg Im Breisgau, Germany

Fans Also Follow

Get the full experience with the Bandsintown app.
arrow