Bandsintown Logo
Feb
01
"Manchester Snow" LIVE @ POOCA BAR
Thursday, February 1st, 2018
7:00 PM
Manchester Snow: Mit diesem Satz beginnt das im Jänner 2016 erschienene Debütalbum „Out Of The Woods“ (Late Hour Music) von Manchester Snow und steht sinnbildlich für den vermeintlichen Aufbruch, raus aus dem Wald, ins Ungewisse. Dieses Gefühl der Veränderung zieht sich wie ein roter Faden durch „Out Of The Woods“, für das die damals gerade erst 20-jährigen Salzburger knapp zwei Jahre lang im Studio getüftelt haben. Jugendlicher Leichtsinn wurde über Bord geworfen, gegen Charme eingetauscht und in zeitloser, adoleszenter Indie-Musik aufgelöst. In zwei Teilen tourte das Indie-Rock-Trio auf über 40 Stopps durch Österreich, Deutschland, Schweiz und Slowenien. Mit der neuen Single „Move On“ (VÖ: 06.10.2017) geben die die Austrian Newcomer Award-Gewinner 2013 die Marschrichtung für ihre neue EP „Evermore“ vor, die am 01.12.2017 erscheinen wird und Anfang nächsten Jahres mit einer weiteren Tour abgerundet wird. Stellar Stereo: Der Gute-Laune-Sound erwischt Hamburgs Publikum sichtlich auf dem richtigen Fuß: Angeheizt vom Jubel auf vielen kleineren Konzerten und dickem Lob im Rampenlicht des Bandwettbewerbs "Hamburg rockt" (Top 8) fokussiert sich "Stellar Stereo" jetzt auf das antreibende, tanzbare Selbst. Inspiriert von einer Neubesetzung am Schlagzeug scheint die Formation um Sängerin und Songwriterin "Enny" endlich die stilistische Mitte ihres riesigen Repertoires gefunden zu haben. Die groovige Schmelze aus Ska, Funk, Punk und Reggae hat bisher selbst Tanzunwillige rhythmisch mit dem Bein zucken lassen.