Bandsintown Logo
Friday, December 29th, 2017
8:30 PM
1 RSVP
„Leichte Musik für schwere Zeiten, wütender Schellenklang aus Epikurs Gärten, mit einer Inbrunst gespielt und gesungen“, beschreibt der Feuilletonist und DJ Reinhard Jellen diese Band. Die Künstler selbst nennen es einfach „Gitarrenpop aus München“. Mit ihren üppigen Arrangements und smarten deutschen Texte nehmen sie den Zuhörer dann auch sofort für sich ein – aber nur, um ihm dann mit Pauken und Trompeten eine ganz eigene Definition des Genres um die Ohren zu schmettern: Pop-Musik mit Punk-Spirit. Die Band habe es sich zur Aufgabe gemacht, „das zwiespältige Münchner Lebensgefühl zum Klingen zu bringen. Der schöne Schein trifft auf den Bordstein. Glamour und Asphalt“, heißt es offiziell. Internationale Vorbilder wie die Kinks, Jam oder Dexy’s Midnight Runners klingen darin aber genauso mit.