Bandsintown Logo
Wednesday, December 27th, 2017
10:00 PM
Late-Night Soul Groove Explosion!

Das bee-flat-Jahr endet mit einem Knall. Hannah Williams bringt die Tanzbretter mit ihrem wuchtigen Soul-Funk so richtig in Schwingung. Die Sängerin aus dem britischen Bristol ist eine Mischung aus Beth Ditto und Aretha Franklin. Sie spielt den Soul der Sechzigerjahre zu den Grooves von heute. Ihre Stimme ist ein wandelbares Kraftorgan, ihre Bühnenauftritte ein extravagantes Spektakel. Dazu groovt ihre Band The Affirmations messerscharf und präzis, so dass da kein Haar zwischen die Noten passt. Musik, die einen regelrecht reinsaugt. Das wusste auch Rapper Jay-Z, auf dessen neustem Album die Britin mitsingt. Bei bee-flat begrüssen wir sie zu Schweizer Premiere!
Aktuelle CD Hannah Williams : «Late Nights & Heartbreak» (2016)

Hannah Williams (voc), Hannah Nicholson (backing voc), Victoria Klewin (backing voc), Liam Treasure (tp), John Pratt (sax), James Graham (keys), Adam Holgate (g), Adam Newton (b), Jai W Jones (d)



Support: Brandy Butler & The Brokenhearted

Den Auftakt zu dieser Soulparty macht das Schweizer Pendent zu Hannah Williams: Brandy Butler ist ebenfalls eine Ausnahmeerscheinung, was Gesang und Bühnenpräsenz betrifft. Sie umgibt sich mit einer wunderbaren All-Star-Band aus dem hiesigen Jazz und Rock.

Brandy Butler (voc), Robin Girod (g), Rodrigo Aravena (b), Domi Chansorn (d)
(line-up TBC)