Bandsintown Logo
Friday, November 17th, 2017
8:00 PM
Rodrigo Prado, ein brasilianischer Journalist von A Tribuna Zeitung, schrieb, dass eine neue Édith Piaf geboren war: “Und wenn man dachte, dass sich der Alter der großen Divas, beerdigt unter dem Unsinn der fremden Farce, erschöpft hatte, bietet Amedeo Minghi das Extraordinäre: Maria Dangell. Auf seiner wunderschönen DVD zur 40jährige Karriere - Amedeo Minghi all'Auditorium l'ascolteranno gli Americani - präsentiert der italienische Sänger etwas, was in dieser Niedergangsepoche als eine der faszinierendsten Pianistinnen und Sängerinnen angesehen werden kann. Mit ihrer nasalen Stimmfarbe und der atemberaubenden Stimmkraft scheint Maria Dangell auf der Bühne, am Flügel. Sie beherrscht die Bühne, hypnotisiert das Publikum, sie macht es. Ohne Angst sich zu irren, Maria Dangell ist eine moderne Édith Piaf, ein Wundertalent, ein Grund für die meist anspruchsvollen Zuhörer, ihre Apathie vor dem, was ihre Ohren erreicht, erneut zu erwägen. Abgesehen von der Stimmähnlichkeit aus einer perfekten Intonation voller Tonverschmelzungen, die Leidenschaft, das Feuer, das in der Seele eines echten Künstlers brennt, und die Haltung auf der Bühne, einfach, aber vortrefflich und erleuchtet, scheinen aus einer das Porträt der Majestät der anderen zu machen”.