Bandsintown Logo
Saturday, January 13th, 2018
8:00 PM
Die Fans wissen es schon lange: Bei Mathias Kellner darf man sich auf die authentischen Songs ebenso freuen wie auf urkomische Geschichten dazwischen: "Man könnte ihm ewig zuhören!" (SZ) Nach "Hädidadiwari" und "Zeitmaschin'" präsentiert er mit "Kettnkarussell" sein drittes Liveprogramm und nimmt das Publikum wieder mit auf eine Fahrt auf der Gefühlsachterbahn zwischen lustigen Storys, verknoteten Gedankenspielen und schaurig-schönen Liedern auf Bairisch. Diese Songs und schrägen Anekdoten schreibt das Leben in all seinen Facetten, und das ist kein ruhiger Fluss... Der Straubinger Singer/Songwriter mit Entertainer-Qualitäten taucht tief in den Kellner-Kosmos ein, in ein wildes Panoptikum, bunt wie auf einem Jahrmarkt. Und dort steht ja auch immer ein Kettenkarussell. "Zum Niederknien gekonnt! Wirklich daheim und überaus authentisch wirkt der Straubinger, wie er da so am Barhocker auf der Bühne hockt, keck den Filzhut aus der Stirn schiebt und von früher erzählt. - Unbedingt hingehen!" (Passauer Neue Presse) Auch wenn Mathias Kellner mit "Kettnkarussell" offiziell auf Solotour unterwegs ist, ist er auf der Bühne doch nicht alleine: Unterstützt wird er von "seinem kongenialen Partner Otto Schellinger" (M. Merkur), der als "one man band" mit Backgroundgesang, Gitarre, Bass und Schlagwerk den Songs den letzten Schliff verpasst. Von seinen Qualitäten konnten sich die Oberhachinger schon überzeugen, als Schellinger mit seiner Band Jazz Police im Bibliothekssaal für Begeisterung sorgte.