Bandsintown Logo
Friday, November 3rd, 2017
9:30 PM
Hanter Dro (LU)

Roh, düster und doch verheissungsvoll. Hanter Dro ist eine Post-Hardcore Band aus Sursee/Luzern. Während die Musik manchmal ruhig und schon fast schwerelos dahinschwebt, durchbrechen emotionale Schreie die vermeintliche Idylle. Dann wieder sorgen erbarmungslose Riffs, antreibende Beats und dem Noise entliehene dynamische Kontraste für totale Intensität. Auch ausufernde Instrumentalparts mit langen Spannungsbögen fehlen nicht im Repertoire des Quartetts. Und das immer mit der für Hanter Dro typischen Prise Melancholie und Wut.
Mit im Gepäck haben die Jungs ihr neues selbstbetiteltes Debütalbum, das in Eigenregie produziert wurde.



Deus Ex Machina (LU)

Deus Ex Machina (lat. Gott aus der Maschine) bezeichnet nicht nur ein Stilmittel des griechischen Theaters, bei der eine scheinbar unlösbarer Konflikt durch das Auftauchen eines Gottes gelöst wird. Deus Ex Machina nennt sich auch das Quintett aus Luzern, das es bereits vor zehn Jahren in der Luzerner Musikszene zu einiger Bekanntheit gebracht hat. Deus Ex Machina steht für wilde, treibende Liveshows, für einen bunten Stilmix irgendwo zwischen Prog-Rock, Indie und Hardcore und für eine Spielfreude, die einfach Spass macht. Nach zehn Jahren Bühnenpause spielte die Band diesen Sommer in der Schüür Luzern ihren wuchtigen, ab und zu vertrackten und sehr melodiösen Post-Hardcore erstmals wieder live. Doch bei dieser einmaligen Reunion-Show ist es glücklicherweise nicht geblieben. Wir freuen uns, Deus Ex Machina erstmals bei uns im Oxil zu haben.
ufernde Instrumentalparts mit langen Spannungsbögen fehlen nicht im Repertoire des Quartetts. Und das immer mit der für Hanter Dro typischen Prise Melancholie und Wut.
Mit im Gepäck haben die Jungs ihr neues selbstbetiteltes Debütalbum, das in Eigenregie produziert wurde.