Bandsintown Logo
Friday, October 13th, 2017
7:00 PM
1 RSVP
Atemberaubend, kompromisslos, eigenständig, Jack Slamer! Klingt wie eine Band aus den Seventies-Hardrock-Jahren. Led Zeppelin würden wohl genauso tönen, wenn sie sich durch einen kosmischen Zufall erst 50 Jahre später begegnet wären. Und dennoch sind die fünf Freunde aus Winterthur voll im Heute und Jetzt. Jack Slamer spielen ihren 70’s geprägten Rock, ohne verstaubt zu klingen, vielmehr mit einer ordentlichen Prise Gegenwart authentisch verfeinert. Die Band steht für Live-Musik mit grossem Tempo, enormer Energie und sichtbarer Leidenschaft. Kein Zweifel, hier haben Menschen die Geschichte ihrer Lieblingsmusik verinnerlicht und geben sie spielerisch beeindruckend wieder. Eine richtige Rockband auf dem Weg den Bühnen dieser Welt endlich wieder ehrlichen Rock’n’Roll aufzudrücken.

Eröffnen werden die Nacht des Rock’n’Roll drei Männer aus Ost-Berlin. Samavayo – ein Mix aus modernem Rock, steinig, mit progressiven Elementen und einer Wall Of Sound. Der Stoner-Rock ist nicht totzukriegen, vor allem wenn es immer noch Formationen gibt, die ihn spielen und immer weiter verfeinern können.

Im Anschluss an die Berliner folgt das Power-Trio Bell Baronets aus Zofingen. This Shit Is Fuzzing! 70er Vibes gepaart mit modernen Riffbrettern und einer Energie, die schnell mal an die ganz Grossen im Rockbusiness denken lässt. Verzerrung ist nicht die Beilage, es ist der Hauptgang. Gitarrenläufe und Synthie-Teppiche, rumpelnde Rhythmen und sexy Melodien. Die drei jungen Männer sind zu allem bereit und das hört man in jeder Zeile, spürt es in jeder Note. Fuzz Is Not A Buzz, It’s Destiny.


Es steht ausser Frage, dass es ein wilder und lauter Abend wird. Rock N‘ Roll Will Never Die!