Bandsintown Logo
Friday, December 29th, 2017
7:00 PM
6 RSVPs
Steaming Satellites ist eine österreichische Band aus Salzburg. Im Jahr 2014 war die Band für den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Best Video nominiert.Das Debütalbum `Neurotic Handshake at the Local Clown Party` erschien 2006. Musikalisch ist die Band, welche sich zu Anfang als Quartett formierte, später dann aber vorübergehend zu einem Trio wurde und heute wieder als Quartett firmiert, am ehesten dem Spacerock oder im Allgemeinen dem Indie-Rock einzuordnen.Nach der EP `Karate Party` 2008 wurde die Band nach einer gemeinsamen Show von Portugal. The Man als Vorband auf deren Europa-Tour eingeladen. Es folgten weitere Touren als Support für u.a The Builders and the Butchers, Eagle Seagull und Hello Electric. Darüber hinaus gaben Steaming Satellites auch einige Support Shows für z.B. Thin Lizzy, Therapy?, The Raveonettes und viele anderen.[2]Im Jahr 2011 erschien mit `The Mustache Mozart Affaire` ihr zweites Album beim Label Hoanzl. Während Steaming Satellites 2012 zahlreiche Festivalauftritte in Österreich und Deutschland absolvierten,[3] arbeiteten die Musiker bereits am Nachfolgealbum `Slipstream`, welches 2013 beim Label The Instrument Village erschien. Seit 2014 treten die Steaming Satellites bei Konzerten wieder als Quartett auf und werden von dem alten Mitglied Manfred Mader unterstützt[4], welcher mittlerweile wieder festes Bandmitglied ist und auch an der Produktion des 2015 erschienenen Albums `Steaming Satellites` beteiligt ist.