Bandsintown Logo
Saturday, December 2nd, 2017
9:00 PM
1 RSVP
Der Beat trägt archaische Züge und ist dabei ungemein präsent. Die Stimme schleicht sich unvermutet ein und gewinnt sofort die Vormachtstellung. Bis man aber bemerkt, dass „Never Getting Down“ sich weit in die Zukunft traut, sozusagen Pop 2.0 ist, vergehen ein paar herrliche Sekunden. In denen erstrahlt Fusaros einprägsame Stimme in komplexen wie zwingenden Rhythmen, die erfreulich sparsamen Electrosounds den Rücken stärken. Und auf die Idee, dass dieser Song von einer 20-Jährigen stammt, welche die Schweiz ihre Heimat nennt, kommt man sowieso nicht.