Bandsintown Logo
Thursday, October 19th, 2017
9:30 PM
12 RSVPs
„Irgendetwas fehlt uns doch ständig“, meint Johnny Blake, Sänger dieser britischen Elektropop-Band. Auf dem neuen Album zieht sich das wie ein roter Faden durch die meisten Songs, es handelt von der Abwesenheit verschiedenster Dinge und heißt „Absence“. Nach einer ausverkauften Europa-Tour sowie Festivalauftritten rund um den Globus zogen Zoot Woman sich 2015 ins Studio zurück, um mit der Arbeit an neuen Stücken zu beginnen. Auch auf „Absence“ widmen Zoot Woman sich wieder ihrer ganz eigenen, zeitlosen Sound-Ästhetik, die sich irgendwo zwischen Elektronika, Popmusik der Achtziger und Neunziger sowie Rock bewegt. Das Spektrum reicht von dem tanzbaren Eröffnungsstück „Solid Gold“ über das introspektive „Ordinary Face“ und das Sixties-Soul inspirierte „Haunt Me“ bis hin zu der epischen Ballade „Still Feels Like The First Time“ – eine Kollaboration mit Kylie Minogue.