Bandsintown Logo
Friday, March 2nd, 2018
9:30 PM
Guè Pequeno, auch bekannt als Il Guercio oder Lucky Luciano, ist ein italienischer Rapper und Musikproduzent. Seit den 90er-Jahren war der Rapper an verschiedenen Mixtapes beteiligt, als Teil der Gruppe Sacre Scuole (zusammen mit Jake La Furia und Dargen D’Amico) veröffentlichte er 1999 das Album 3 MC’s al cubo. Zusammen mit La Furia und Don Joe gründete Guè die neue Gruppe Club Dogo, mit der er ab 2004 Alben herausbrachte und auch den Mainstream-Durchbruch schaffte. Als Solist nahm er 2005 zusammen mit Deleterio das Album Sound Vol. 1 auf, 2006 mit DJ Harsh das Fast Life Mixtape und 2009 das Sequel davon. Andere Rapper, mit denen er zusammenarbeitete, waren J-Ax, Marracash oder Entics. Guè Pequenos erstes offizielles Soloalbum erschien 2011 unter dem Titel Il ragazzo d’oro, auf dem auch Jake La Furia zu hören war. Im selben Jahr gründete er mit DJ Harsh das unabhängige Label Tanta Roba. 2012 veröffentlichte er den dritten Teil des Fast Life Mixtape, in Zusammenarbeit mit u. a. Emis Killa, Fedez, Salmo und Gemitaiz. Im Jahr darauf erschien das zweite Soloalbum Bravo ragazzo, 2015 folgte das dritte Album Vero. Letzteres erreichte erstmals die Chartspitze. Danach begann der Rapper ein gemeinsames Projekt mit Marracash, aus dem 2016 das Kollaboalbum Santeria mit mehreren erfolgreichen Singles hervorging.