Bandsintown Logo
Wednesday, October 25th, 2017
8:00 PM
20 RSVPs
The Slackers + Graveyard JohnnysThe Slackers ist eine US-amerikanische Ska-Band aus New York, die 1991 gegründet wurde. Die Band wurde 1991 in New York gegründet. Ihr erstes Album Better Late Than Never erschien 1996 auf Moon-Records. Im darauffolgenden Jahr unterschrieb die Band einen Vertrag bei Hellcat Records.Im Jahr 2000 entstand mit Live at Ernesto’s ihr erstes Live-Album. Mittlerweile ist sie ein fester Begriff in der Ska-Szene, die Band tourt regelmäßig durch Europa und die USA und gilt unter Fans als hervorragende Liveband.Die Band formierte sich in der Folge der dritten Ska-Welle, die in den 1980er Jahren entstand. Musikalisch orientiert sich die Band am authentischen Ska aus Jamaika.Die Graveyard Johnnys sind eine britische Rockabilly-Band aus Chepstow in Südwales. Mit der Gründung durch Tom Lord und Joe Grogan 2008 begannen die Graveyard Johnnys sich kontinuierlich den Ruf einer ausgezeichneten Liveband in der Rockabilly-Szene aufzubauen. So wurde ihre erste selbstproduzierte Single Streetblocks and City Lights durch die Radio 1 Punk Show gespielt, was, so die Band, dafür sorgte, dass jede Pressung der Single restlos ausverkauft war. Es folgten weitere Auftritte im BBC Studio für verschiedene Sessions. Trotz der ersten größeren Aufmerksamkeit gingen die Graveyard Johnnys weiterhin auf Tour, was zum Verschleiß zweier Vollzeit-Gitarristen führte und danach zur Folge hatte, dass bei den folgenden Gigs immer wechselnde Gitarristen spielten. Erst als der Tourbus der Graveyard Johnnys 2011 auf der Europa-Tour das Zeitliche segnete, beschlossen Tom und Joe, dass es an der Zeit wäre, mit dem Touren zu pausieren und sich dem Studioalbum zu widmen. So entstand in dieser Zeit ihr Debütalbum Songs from Better Days.